Hintergrund
polnischrussischenglisch

Internationale Begegnungen

Das Maximilian-Kolbe-Werk führt seit 2010 Internationale Erinnerungs- und Bildungsprojekte durch. Mit diesen Projekten ermöglicht es (jungen) Menschen aus Deutschland und anderen europäischen Ländern die Begegnung mit Überlebenden nationalsozialistischer Konzentrationslager und Ghettos an authentischen Orten der NS-Verbrechen.

Die Begegnungen richten sich bislang an zwei Zielgruppen: Journalisten und Lehrer.

Durch den Klick auf das Bild gelangen Sie zu den Projekten

FÜR LEHRER UND LEHRAMTSANWÄRTER    DEUTSCH-UKRAINISCHE BEGEGNUNG 
"Auschwitz im Unterricht"
Internationale Begegnung
für Lehrer und Lehramtsanwärter
"Vergessene Opfer" Deutsch-ukrainische Begegnung zum 75. Jahrestag des Massakers von Babij Jar


FÜR JOURNALISTEN 
Int. Begegnung 2017 in Auschwitz
Int. Begegnung 2016 in Auschwitz
Int. Begegnung 2015 in Auschwitz und Dachau
Int. Begegnung 2014 in Auschwitz und Sachsenhausen
Int. Begegnung 2013 in Auschwitz und Ravensbrück
Int. Begegnung 2012 in Auschwitz und Dachau
Int. Begegnung 2011 in Auschwitz und Buchenwald
Int. Begegnung 2010 in Auschwitz

Ihre Ansprechpartner:

Dr. Danuta T. Konieczny

Tel.: +49 (0)761 / 200-752

E-Mail: danuta-konieczny(at)maximilian-kolbe-werk.de 

 

Liliya Doroshchuk

Tel.: +49 (0)761 / 200-348

E-Mail: liliya-doroshchuk(at)maximilian-kolbe-werk.de

Spenden