Maximilian-Kolbe-Werk e.V.

 

EINLADUNG ZUR ANMELDUNG

Engagement für Demokratie, Toleranz und Menschenwürde gegen Antisemitismus, Hass und Rechtsextremismus

Seminar des Maximilian-Kolbe-Werks und der Maximilian-Kolbe-Stiftung,

15. - 17. November 2019 in Aachen und Vogelsang (Schleiden/ Eifel)

Anmeldungen werden bis zum 31. Mai 2019 entgegengenommen. Zum Online-Anmeldeformular bitte nach unten scrollen.

Über das Projekt

© Dontworry - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, commons.wikimedia.org/w/index.php

Was und wann:     Das Maximilian-Kolbe-Werk und die Maximilian-Kolbe-Stiftung veranstalten vom 15. bis 17. November 2019 das Seminar "Engagement für Demokratie, Toleranz und Menschenwürde gegen Antisemitismus, Hass und Rechtsextremismus " und laden 20 Engagierte und Interessierte zur Teilnahme ein. 

Warum:     Demokratie und Toleranz sind zentrale Werte unserer pluralistischen Gesellschaft, die immer wieder aufs Neue vermittelt und gegen Hass, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus verteidigt werden müssen. Der Umgang mit antisemitischen und rassistischen Einstellungen sowie rechtsextremen Tendenzen und Verhaltungsweisen ist eine Herausforderung für das gesellschaftliche Zusammenleben.

Wozu:     Die Teilnehmenden verschiedener Generationen erarbeiten gemeinsam Denk- und Handlungsoptionen für den aktiven Einsatz für Demokratie, Toleranz und Menschenwürde gegen Antisemitismus, Hass und Rechtsextremismus. Der Fokus des Seminars liegt gleichzeitig auf Austausch und Stärkung der eigenen Motivation.

Wo:     Das Seminar findet an zwei Orten statt - in Aachen und in der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang, die einst eine Ausbildungsstätte der künftigen NS-Führungselite war und heute ein historischer Erinnerungsort und Besucherzentrum im Nationalpark Eifel ist.

Wie weiter:     Anmeldungen werden bis zum 31. Mai 2019 über das Online-Formular (bitte nach unten scrollen) entgegengenommen.

Nähere Informationen und das Kurzprogramm sind im Info-Flyer verfügbar.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!


Organisatorisches

Zielgruppe:     Engagierte aus dem Maximilian-Kolbe-Werk und der Maximilian-Kolbe-Stiftung, Interessierte aus der Jugend- und Erwachsenenbildung sowie der Sozial- und Gedenkstättenarbeit. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Unterkunft:     Bischöfliche Akademie / Bischof-Hemmerle-Haus Aachen, Friedlandstr. 2, 52064 Aachen

Teilnahmebeitrag:     wird nicht erhoben, die Kosten für Unterbringung, Verpflegung und Programm tragen die Veranstalter. Reisekosten werden bis zu einem Betrag von 150 Euro übernommen.

An- und Abreise:     erfolgen individuell. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Reiseplanung.     

Online-Anmeldung

Seminar "Engagement für Demokratie, Toleranz und Menschenwürde gegen Antisemitismus, Hass und Rechtsextremismus", 15. - 17.11.2019

Bitte melden Sie sich bis zum 31. Mai 2019 an. Nach dem Ausfüllen und Versenden des Online-Formulars erhalten Sie eine  automatische Eingangsbestätigung per Mail.

Falls das Online-Formular die Annahme Ihrer Anmeldung wegen einer angeblichen Spam-Wahrscheinlichkeit verweigert, nutzen Sie bitte das Formular im WORD-Format. Die ausgefüllte Datei senden Sie bitte an: danuta-konieczny (at)maximilian-kolbe-werk.de.

Online-Formular "Begegnungen in Auschwitz"

Online - Formular "Begegnungen in Auschwitz"
Anrede*
Wünschen Sie vegetarisches Essen?*
ERKLÄRUNG ZUM DATENSCHUTZ
Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass mein Name und meine E-Mail-Adresse vom Veranstalter zum Zwecke der Kontaktpflege und Anmeldung elektronisch gespeichert und verarbeitet bzw. an Teilnehmer und Projektpartner weitergegeben werden.*
VERÖFFENTLICHUNG VON FOTOS
Ich bin einverstanden, dass Fotos, die im Rahmen des Projektes aufgenommen werden und auf denen ich abgebildet bin, vom Veranstalter für Publikationen verwendet werden dürfen.*
captcha

Noch Fragen? Ihre Ansprechpartner

Dr. Danuta T. Konieczny, Maximilian-Kolbe-Werk

Tel.: +49 761 200 752, E-Mail: danuta-konieczny(at)maximilian-kolbe-werk.de

Paulis Apinis, Maximilian-Kolbe-Stiftung

Tel.: +49 228 2439 525, E-Mail: mks(at)zdk.de