Hintergrund
polnischrussischenglisch

Überlebende erzählen

Im Zentrum der Arbeit des Maximilian-Kolbe-Werkes stehen die ehemaligen Häftlinge der  Konzentrationslager und Ghettos. Von ihnen hat jeder ein eigenes Schicksal, jeder erlebte die Zeit in den Konzentrationslagern oder Ghettos anders. Ihre Berichte festzuhalten ist eine Arbeit gegen das Vergessen. Hier erzählen einige der Überlebenden ihre Geschichte. 

Durch einen Klick auf das Bild gelangen Sie zu der jeweiligen Kurzbiografie.

Alina Dabrowska (*1923), Polen
Dr. Leon Weintraub (*1926), Schweden
Anastasia Gulei (*1925), Ukraine
Zdzislawa Wlodarczyk (*1933), Polen
Prof. Dr. Igor Malitskiy (*1925), Ukraine
Zachar Tarasiewitsch (*1934), Belarus
Ksenia Olchova (*1930), Russland
Ignacy Golik (*1922), Polen
Marian Majerowicz (*1926), Polen
Henriette Kretz (*1934), Belgien
Krystyna Budnicka (*1932), Polen
Michaela Vidlakova (*1936), Tschechien
Vasyl Volodko (*1924), Ukraine
Fania Brancovskaja (*1922), Litauen
Alodia Witaszek-Napierala (*1938), Polen
Pavel Rubinchik (*1928), Russland
Vera Weberova (*1934), Tschechien
Julijana Zarchi (*1938), Litauen
Jacek Zieliniewicz (1926 - 2019), Polen
Dr. Ignacy Artur Krasnokucki (1925 - 2016), Polen
Michael Treyster (1927 - 2017), Belarus
Spenden